menu

NEWS!

Am 13.09.2021 fand die Notenbekanntgabe für die Teilnehmer der Gesellenprüfung 2021 in der Friseurinnung Pforzheim statt.

Im kleinen Rahmen feiern die frischen Gesellen/innen des Friseurhandwerkt in der Friseurinnung ihren erfolgreichen Abschluss.

Vor der offiziellen Notenbekanntgabe, eröffnet der stellvertretende Obermeister Enzo Scarpello, die Feierlichkeit mit einer kurzen Rede, in der er die jungen Gesellen/innen auf ihren neuen Lebensabschnitt hinweist mit den Worten
"für euch fängt es jetzt erst so richtig an".

Frau Dr. Nick (Rektorin der Alfons-Kern-Schule) gratuliert den jungen Friseuren mit den Worten "Sie haben heute einen wichtigen Abschnitt beendet". In ihrer kurzen Rede geht sie auf die besonderen Schwierigkeiten für die Auszubildenden während der Pandemie ein und wünscht den Jungfriseuren alles Gute für ihren abwechslungsreichen Beruf.

Nach einer Fotoschau mit Impressionen der einzelnen Prüfungstage, wird den Teilnehmern ihre Prüfungsbescheinigung ausgehändigt.

Danach werden die besten Prüfungsergebnisse prämiert.
Folgende Kategorien wurden vergeben:

Der Pokal "Best of Praxis" erhielt Jana Fingberg (Barber's, Hochstein & Klug, Pforzheim)

Platzierungen für die "Gesamtwertung von Praxis und Theorie":
1. Chiara Ciononea (Beauty-Park Happel-Reiling, Pforzheim)
2. Jana Fingberg (Barber's, Hochstein & Klug, Pforzheim)
3. Laurin Kilian Berger Barber's, Hochstein & Klug, Pforzheim)

Platzierungen für "Beste Prüfungsmappe":
1. Chiara Ciononea (Beauty-Park Happel-Reiling, Pforzheim)
2. Jana Fingberg (Barber's, Hochstein & Klug, Pforzheim)
3. Valentina Pantanella (Liwell GmbH, Pforzheim)

Die Friseurinnung Pforzheim gratuliert allen Teilnehmer/innen der Gesellenprüfung und wünscht Ihnen alles Gute für die Zukunft!

lesen Sie hierzu auch den Artikel der Pforzheimer Zeitung

Gesellenprüfung bestanden: Jungfriseure beginnen neuen Abschnitt - Pforzheim - Pforzheimer-Zeitung (pz-news.de)

Obermeisterin Neli Butsch (rechts) freut sich mit den ausgezeichneten Friseurgesellen.
(von links) Chiara Cioconea, Laurin Kilian Berger, Jana Fingberg und Valentina Pantanella
Foto: Tilo Keller von der PZ

das alljährliche politische Saueressen der Kreishandwerkerschaft Pforzheim - Enzkreis am 15.07.2021 wurde von der Friseurinnung Pforzheim, vertreten durch OM Nelli Butsch, als Gelegenheit wahrgenommen, um die Wünsche und Forderungen der Friseurbranche direkt bei den verantwortlichen Politikern zu positionieren.

(für nähere Informationen zu den Gesprächen während des Saueressens folgen Sie dem Link oben)

Sie hat die anwesenden Politiker auf die Situation der Friseure angesprochen und ihnen folgenden Schriftsatz des Zentralverbands ausgehändigt (Inhalt des Briefes siehe unten).

Folgende Politiker waren beim politischen Saueressen vertreten:

  • Frau Katja Mast (SPD)
    Mitglied des Deutschen Bundestages
  • Herr Gunther Krichbaum (CDU)
    Mitglied des Deutschen Bundestages
  • Herr Prof. Dr. Erik Schweickert (FDP)
    Mitglied des Landtags Baden-Württemberg
  • Herr Felix Herkens (Bündnis 90/Die Grünen)
    Mitglied des Landtags Baden-Württemberg
  • Frau Stefanie Seemann (Bündnis 90/Die Grünen)
    Mitglied des Landtags Baden-Württemberg
  • Herr Dr. Bernd Grimmer (AfD)
    Mitglied des Landtags Baden-Württemberg
  • Herr Bernd Gögel (AfD)
    Mitglied des Landtags Baden-Württemberg

Keine Artikel in dieser Ansicht.